Sportverein Dedensen

Hobbyfußball - Berichte

14.05.2015

Vatertagsturnier 2015 in Seelze

Beim Vatertagsturnier des RSV Seelze für Hobbymannschaften belegten die Hobbykicker des SV Dedensen wie auch im letzten Jahr den 2.Platz. Als Hellas Verona Gouls gingen sie an den Start. Das erste Spiel ging trotz drückender Überlegenheit 0 : 1 verloren, aber die Hobbykicker steigerten sich enorm.

Hier die Spiele der Vorrunde:

Vorrunde

Gegner Ergebnis
Budokwaj Garbsen 0:1
Alte Hasen 1:1
Fittness Balance 7:0
FC Gurke 3:1
The blue Man Group 1:0
Hornbach 3:0


Damit stand der SV Dedensen im Halbfinale.
Der Gegner war der FC Kosovo. Im Neunmeterschiessen wurde der FC Kosovo nach torlosem Spiel mit 4:2 besiegt. Torwart Pascal Primke hielt drei Neunmeter.

Im Finale gegen die Titelverteidiger hatten wir viel Pech. Beim Stand von 1:2 hatten wir zwei Pfostenschüsse kurz vor dem Abfiff. So blieb am Ende der 2.Platz bei 14 Teilnehmern.

Im Kader waren folgende Spieler:

Morris Helfire
Michael Sonntag
Sascha Much
Adrian Düring (1 Tor)
Thomas Balding (5 Tore)
Mattias Düring (4 Tore)
Andreas Fischer
Stefan Balding (1 Tor)
Dennis Niespodziany (5 Tore)
Waldi Schewchenko (1 Tor)
Pascal Primke
Betreuer: Achim Balding


02.06.2014

Vatertagsturnier 2014 in Seelze

Mit einer Superleistung überraschte die Hobbymannschaft aus Dedensen (Dynamo Schwarze Pumpe) beim Vatertagsturnier in Seelze. Unter 16 Teilnehmern belegten sie am Ende den 2. Platz. Dies ist umso höher zu bewerten wenn man bedenkt, dass die Gegner meist 15 bis 20 Jahre jünger waren. Mit Teamgeist und Kampfgeist sowie Cleverness wurde die fehlende Schnelligkeit und Spritzigkeit, die im hohen Alter von 35 bis 45 Jahren nicht mehr so vorhanden ist ausgeglichen.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Vorrunde

Gegner Ergebnis Torschützen
Die Galaktischen 0:3
Fitniss Balance 2:0 2 mal Thomas Balding
Sarstädter 0:4
Tiranna 2:0 Thomas Balding, Klaus Osmi
B-D Allstars 4:1 Stefan Balding, Jens Wolts,
Ben Deja, Thomas Wegner
Stars 1:0 Ben Deja
Trümmertruppe 2:1 Stefan Balding, Thomas Wegner


Halbfinale

Dynamo Schwarze Pumpe : Garbsener Kickers 0:0

Neunmeterschießen:

1.Schuss Garbsener Kickers: Latte
1.Schuss Dynamo Schwarze Pumpe: Tor durch Stefan Balding

2. Schuss Garbsener Kickers: gehalten
2. Schuss Dynamo Schwarze Pumpe: Tor durch Ben Deja

Im Finale gegen die Galaktischen hatten wir wie schon in der Vorrunde keine Chance und das Spiel ging mit 0:3 verloren.

Unser Kader umfasste folgende Spieler:
Lars Ölker, Torsten Rump, Jens Wolts, Jan P.Wolts, Thomas Wegner, Dieter Schulz, Klaus Osmi, Thomas Balding, Moris Hellfeier, Stefan Balding, Ben Deja, Heiko Bieder und Eduardt Ginger.
Betreuer der Mannschaft war Achim Balding


19.05.2013

Vatertagsturnier beim RSV Seelze am 9.5.2013

Im ersten Spiel des Turniers, das bekanntlich das schwerste ist, ging es gegen die "Wadenknacker". Nach nervösem Spiel trennte man sich 1 : 1, der Torschütze war Chris Tolksdorf.
Das zweite Spiel gegen "No Name" wurde nach Toren von Thomas Balding und Stefan Balding mit 2 : 1 gewonnen.
Auch das dritte Spiel konnte mit 2 : 0 gewonnen werden. Die Tore schossen Timo Gunterman und Thomas Balding.
Nach dem 1 : 0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die "Messis" waren die Hobbykicker aus Dedensen Gruppensieger und standen im Halbfinale. Das Siegtor schoss Chris Tolksdorf.

Damit waren wir weiter gekommen als gedacht, sportlich eine tolle Leistung. Im Halbfinale gegen die "All Stars" lagen wir nach zwei dummen Gegentoren 0 : 2 zurück. Aber Timo Gunterman brachte die Dedenser mit seinem Tor wieder ins Spiel. Nach einem groben Foul an Thomas Balding schimpfte unser Torwart Dieter Schulz so laut, dass er vom Schiedsrichter des Platzes verwiesen wurde. Mit Macht drängten wir nun den Gegner in seine Hälfte und hatten mehrere Chancen zum Ausgleich. Der Schiri zeigte zwei Minuten Nachspielzeit an, aber nach 30 Sekunden pfiff er ab. Es sollte wohl nicht sein an diesem Tag.

Nach einer langen Pause war im Spiel um Platz 3 die Luft raus und wir verloren 0 : 1.

Die Hobbykicker des SV Dedensen: Dieter Schulz, Lars Oelker, Torsten Rump, Thomas Wegner,Thomas Ginger, Thomas Balding, Tom Klaua, Stefan Balding, Chris Tolksdorf und Timo Gunterman.
Betreut wurde das Team von Achim Balding.


28.01.2012: Turnier für Alt-Herren und Hobbymannschaften

Beim Hallenturnier des RSV Seelze hielt unsere Hobbytruppe sehr gut mit. Im ersten Spiel gegen den RSV Seelze 2 gab es eine 0 : 1 Niederlage. Aber das erste Spiel ist bekanntlich immer das schwerste.

Im zweiten Spiel gegen die A-Jugend des RSV Seelze traf Thomas Balding nach Latte und Pfosten zum 1 : 1 Endstand.

Noch besser lief es beim 1 : 1 gegen den RSV Seelze 1. Thomas Balding traf zum Ausgleich.

Gegen den TUS Seelze stand es nach 3 Minuten schon 3 : 0 durch zwei Tore von Stefan Balding und dem ersten Treffer von Youngster Tom Klaua. In einem spannenden Spiel kam der TUS Seelze noch auf 2 : 3 heran, aber Klaus Osmi hielt den Sieg fest.

Mit einem wahren Sturmlauf wurde im 5.Spiel die Mannschaft von Alt Linden aus der Halle geschossen. Thomas Balding legte zweimal für Tom Klaua auf und verwandelte eine Ecke direkt zum 3 : 0. Nach einer Hackenvorlage von Thomas Balding erzielte Ralf Melzer das 4 : 0. Nach dem Ehrentreffer der Lindener erhöhten Thomas Balding und Ralf Melzer zum 6 : 1 Endstand.

Im sechsten Spiel war dann die Luft raus bei den verrückten Hunden. Gegen den TUS Seelze 2 reichte es nur zum 1 : 2 durch den Kopfball von Thomas Wegener in der letzten Minute.

Die Teinehmer waren : Stefan Balding,Thomas Balding,Thorsten Rump,Klaus Osmi, Ralf Melzer,Thomas Wegener und Tom Klaua
Betreut wurde die Mannschaft von Oldie Achim Balding

Am Ende wurde das Hobbyteam des SV Dedensen Vierter und es machte allen viel Spaß.




Mai 2010: Turnier für Hobbyfußballmannschaften

Unsere Hobbymannschaft belegte beim Turnier in Langreder den dritten Platz. Im ersten Spiel wurden die Hobbykicker von Langreder mit 4:1 besiegt. Die Tore erzielten Marco Klaua, Gavin Melzer und zwei Mal Stefan Balding.
Das zweite Spiel, gegen die Üstra Oldstars, verloren die Dedenser Hobbykicker nach 2:0-Führung noch mit 2:3. Beide Tore erzielte Stefan Balding.
Das dritte Spiel gegen die Deisterkickers verloren die Dedenser Kicker mit 0:3 Toren.
Fazit: spielerisch gut, konditionell verbesserungswürdig.