Sportverein Dedensen

Hobbyfußball

Die Hobby-Kicker

Im Sommer des Jahres 2007 trafen sich einige Väter, die sich durch das Fußballtraining ihrer Kinder ermutigt sahen, auch mal gegen den Ball treten zu wollen. Die Idee sprach sich herum. Jeder kannte noch jemanden, der auch Zeit und Lust hatte etwas zu tun. Damit war die Idee da, einige nette Leute, aber kein Fußballplatz. Was tun?

Es wurden Gespräche mit Vereinen geführt, aber niemand wollte eine "Hobbytruppe" auf dem eigenen Platz haben. Wir sind ein Fußballverein und kein Bolzverein, waren noch die netteren Aussagen. Wir waren ja bereit, für die Nutzung zu zahlen, aber keiner wollte uns.

Keiner? Es gibt auch Vereine oder Platzwarte, die gerne weiterhalfen. Einer davon ist Achim Balding. Er verhalf uns zu einem Trainingstermin in Dedensen. Wir dürfen nun seit Herbst 2007 in Dedensen auf dem B-Platz spielen. Wir treffen uns jeden Samstag um 11:00 Uhr.Es werden zwei Mannschaften gebildet, egal wie viel Personen da sind. Bei bestem Wetter waren wir schon mit 24 Personen auf dem Platz, bei schlechterem Wetter auch mal nur sechs. Aber egal, wir haben viel Spaß und dürfen Fußball spielen.

In dem ersten Jahr haben wir Freundschaftsspiele gegen Wacker Osterwald, der Alt-Herren-Mannschaft Dedensen und einer Auswahl aus Leveste ausgetragen. Im letzten Jahr nahmen wir an einem Turnier vom RSV Seelze teil, welches wir in diesem Jahr wiederholen werden. Bislang sind wir auch alle frei von Verletzungen geblieben, das ist ja auch nicht unwichtig.

Achim hat sich darum gekümmert, dass wir die Möglichkeit haben Fußball zu spielen, dafür sind wir ihm dankbar und haben ihn zum Ehrenmitglied ernannt. Wir haben eine Kasse, in die jeder Teilnehmer monatlich einzahlen muss. Von diesen Einnahmen unterstützen wir den SV Dedensen mit Materialspenden. Wir bezahlen Farbe, Bälle oder ähnliches. Außerdem haben wir als erste Truppe unseren Anteil am neuen Aufsitzmäher bezahlt. Zu den finanziellen Unterstützungen kommen außerdem die tatkräftigen Einsätze bei verschiedenen Arbeitseinsätzen, die für einen guten Platzwart auch sehr wichtig sind.